Studienauftrag

spillmann echsle architekten

Zwei Höfe prägen das Projekt: Einer entsteht durch die Erweiterung des Gebäudes K, der zweite mit dem Neubau eines prägenden Baukörpers. Mit seinem Grundriss und der Höhenentwicklung bezieht sich das Hofhaus auf die umliegenden Gebäude. Nach Abbruch der Tonhalle entsteht an ihrer Stelle ein grosser Kulturplatz. Der kleinere, baumbestandene Maschinenplatz schmückt an der gegenüberliegenden Seite den Eingang zum Areal.

Spillmann Echsle_5@2x
Spillmann Echsle_4@2x
Spillmann Echsle_2@2x
Die Jury sagt

«Das Erscheinungsbild vermag die Besonderheit des Ortes und seine durch hervorragende Bauwerke geprägte Atmosphäre nur teilweise aufzunehmen. Trotz der von der Jury positiv beurteilten Zurückhaltung bleibt ein Defizit in Relation zur Eigenart und zur emotionalen Dichte des Ortes.»

Spillmann Echsle_3@2x

Architektur
spillmann echsle architekten ag
Englischviertelstrasse 24
8032 Zürich
Annette Spillmann, Harald Echsle, Ulrike Feucht, Marion Spillmann, Katrin Zumbrunnen, Andras Kiss, Rico Furter, Janek Geiser, Patrik de Oliveira

Landschaftsarchitektur
vetschpartner Landschaftsarchitekten AG
Neumarkt 28
8001 Zürich
Nils Lüpke, Anja Hildebrand

Bauingenieurwesen
WaltGalmarini AG
Drahtzugstrasse 8
8008 Zürich
Carlo Galmarini

Haustechnik HLKS
Polke Ziege von Moos
Zollikerstrasse 6
8032 Zürich
Christian Polke

Visualisierungen
Atelier Brunecky
Gässli 6
8049 Zürich
Radek Brunecky

Akustik
EK Energiekonzepte AG
Sihlquai 55
8055 Zürich
Anna Scholz

Weitere Projekte

rendering_sauber 1. Platz
Sauerbruch Hutton Gesellschaft von Architekten
Lacaton & Vassal Architectes 2. Platz
Lacaton & Vassal Architectes
Bildschirmfoto 2021-05-10 um 18.33.15@2x
Buchner Bründler Architekten
EMI_MAAG_Bild 1@2x
Edelaar Mosayebi Inderbitzin Architekten
Holzer Kobler_4@2x
Holzer Kobler Architekturen
Meili_Peter_Partner_6@2x
Meili, Peter & Partner Architekten
Staufer_Hasler_3@2x
Staufer & Hasler Architekten